In Memoriam 2013: Prof. Dr. Eckhard Friedrich und Prof. Dr. Peter Moraw

Die Pfälzische Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften beklagt den Tod ihres langjährigen Vizepräsidenten Professor Dr. Eckhard Friedrich. Er ist am 15. Mai 2013 verstorben. Im Vorstand der Gesellschaft hat er besonders für die Naturwissenschaften gewirkt, denn die Zellbiologie und die Biologische Landeskunde waren seine Hauptarbeitsgebiete. Wissenschaftliche Akzente hat er jedoch auch über seine Forschungsschwerpunkte hinaus gesetzt. Zudem hat er auch als Präsident der Pollichia und Vizepräsident der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau die pfälzische Wissenschaftslandschaft nachhaltig geprägt.

Mit Professor Dr. Peter Moraw ist ein renommierter Mittelalter-, Landesgeschichts-, Wirtschafts- und Sozialhistoriker von Rang und langjähriger Wegbegleiter der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften verstorben. Professor Moraw war zudem u.a. Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Göttingen sowie Mitglied der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.